Vortrag



Wie geht es weiter mit Kirche und Staat?


Seit vielen Jahren wird in Liechtenstein eine Neuordnung des Verhältnisses von Kirche und Staat angestrebt. Bisher konnte aber keiner der Entwürfe politisch umgesetzt werden. Welche Entwürfe standen bisher im Raum, und woran sind sie gescheitert? Was bedeutet die Mandatssteuer für die Religionsgemeinschaften? Warum konnte das Konkordat mit dem Heiligen Stuhl nicht abgeschlossen werden?

Günther Boss vermittelt einen Überblick über die geplanten Änderungen im Verhältnis von Kirche und Staat. Er wirft auch einen Blick in die Zukunft: Welchen Stellenwert sollen die Religionsgemeinschaften im Land Liechtenstein einnehmen? Wo liegen die offenen Probleme und Streitpunkte, und auf welche Weise könnten sie gelöst werden?
 


 
Referent: Dr. theol. Günther Boss befasst sich seit vielen Jahren mit der Reform des Staats-
kirchenrechts in Liechtenstein. Er hat dazu mehrere Beiträge veröffentlicht. Er wird im Vortrag auf allgemeinverständliche Weise das komplexe Reformvorhaben vermitteln.

Zeit: Donnerstag, 20. Januar 2022, 19.00 Uhr

Ort: Kloster St. Elisabeth, Haus Maria De Mattias

Kosten: CHF 15.- für Nicht-Mitglieder von Stefanus Liechtenstein e.V., Abendkasse

Veranstalter: Stefanus Liechtenstein e.V. in Kooperation mit Brot und Rosen

Anmeldung: brotundrosen@kloster.li oder frick@stefanus.li

Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Regel!



 

© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 698574   -   Letzte Aktualisierung: 30. Juli 2022