Vortrag



Menschlichkeit hat Zukunft

Antworten für solidarisches Miteinander
 
In unserer Gesellschaft ist derzeit viel in Bewegung. Soziale Werte, die bisher eine Selbstverständlichkeit waren, verlieren an Kraft. Der Sozialstaat und seine Leistungen sind unter Druck geraten. Menschen sorgen sich um ihren Wohlstand und ihre soziale Sicherheit.
 
Wie gelingt es uns trotz vieler Unsicherheiten und Ängste, die Mitmenschlichkeit in unserer Gesellschaft hochzuhalten und dafür zu sorgen, dass kein Mensch zurückgelassen wird?
Welche Aufgaben und Herausforderungen erleben wir in unserer Zeit? Wo gilt es, neu hinzuschauen und uns zu engagieren?
 
Gemeinsam mit der Referentin beschäftigen wir uns an diesem Abend mit den unterschiedlichen Gesichtern und Facetten der Mitmenschlichkeit und den vielen Bereichen und Ebenen, in denen diese Wirkung zeigt. Entdecken wir an diesem Abend eine Mitmenschlichkeit, die Zukunft und Bestand hat und die eine Kraftquelle für uns alle sein kann!
                                  

 
Referentin: Mag. Ingrid Böhler hat Germanistik und Erziehungswissenschaften studiert und ist Leiterin des Fachbereichs Pfarrcaritas & sozial-räumliches Handeln in der Caritas Vorarlberg.

Zeit: Donnerstag, 16. Januar, 19.00 Uhr

Ort: Kloster St. Elisabeth, Haus Maria De Mattias

Kosten: CHF 15.-, Abendkasse; keine Voranmeldung

Veranstalter: Stefanus Liechtenstein e.V. in Kooperation mit Brot und Rosen



 




"Neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie" - ABGESAGT!

Welche Zeichen setzt die Amazonien-Synode!
 
Vom 6. bis 27. Oktober 2019 fand in Rom die Bischofssynode für die Pan-Amazonas-Region statt.
Bischof em. Erwin Kräutler wurde von Papst Franziskus in den vorsynodalen Rat zur Vorbereitung der Synode berufen, nahm an dieser teil und wurde auch in den  „nachsynodalen Rat“ gewählt, und bleibt damit am Ball bei der Umsetzung der Synodenbeschlüsse!
 
In seinem Vortrag wird er Einblick geben in die beispielhafte Vorbereitung der Synode durch das „Hören auf das Volk Gottes“ bei fast dreihundert Treffen in den Pfarreien Amazoniens zu drängenden Fragen.  Welche Stimmen fanden darauf an der Synode Beachtung und welche Zeichen konnte die Synode setzen, auch mit Blick auf die Weltkirche?


 
 
Referent: Bischof em. Erwin Kräutler

Zeit: Donnerstag, 14. Mai, 19.30 Uhr
Shuttelbus-Service ab 19.00 Uhr ab Post Schaan

Ort: Aula Realschule St. Elisabeth, Schaan

Kosten: CHF 15.-, Abendkasse; keine Voranmeldung

Kooperationsveranstaltung: Erwachsenenbildung Stein Egerta, "WIR TEILEN" Fastenopfer Liechtenstein und "Brot und Rosen"


 
 



 

 

© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 576613   -   Letzte Aktualisierung: 21. Oktober 2020