Der die Knospe öffnen kann

Nein: nicht euch ist es bestimmt,
die Knospen zu erschliessen zu Blüten.
Schüttelt die Knospe, schlagt sie;
es geht über eure Macht,
sie zum Blühen zu bringen.
Eure Berührung beschmutzt sie,
ihr zerreisst sie in Stücke und
werft sie in den Staub.
Aber keine Farben erscheinen und
kein Duft.
Ach! Nicht euch ist es bestimmt,
die Knospen zu erschliessen zu Blüten.
Er, der die Knospe öffnen kann,
tut es einfach.
Er schenkt ihr einen Blick,
und der Lebenssaft strömt durch ihre Adern.
Auf Seinen Hauch breitet die Blume
ihre Flügel und flattert in den Wind.
Farben brechen heraus
wie Sehnsüchte,
der Duft verrät ein süsses Geheimnis.
Er, der die Knospe öffnen kann,
tut es einfach.
Bild: Sr. Maria, asc / Text: Rabindranath Tagore    


© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 57752   -   Letzte Aktualisierung: 02. Mai 2016