Geht in euren Tag hinaus

       ohne vorgefasste Ideen,
       ohne die Erwartung von Müdigkeit,
       ohne Enthusiasmus,
       ohne Bibliothek –
       geht so auf die Begegnung mit ihm zu.
 
       Brecht auf ohne Landkarte –
       und wisst, dass Gott unterwegs zu finden ist,
       und nicht erst am Ziel.
 
       Versucht nicht, ihn nach Originalrezepten zu finden,
       sondern lasst euch von ihm finden
       in der Armut eines banalen Lebens.
           Gedanken von Madeleine Delbrêl
          (eine engagierte Frau mit der Kraft des Evangeliums auf der Seite der Armen;
           1964 knapp 60jährig gestorben)

 



© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 45662   -   Letzte Aktualisierung: 01. Februar 2016