Angebote



  
 
Capitalis-Grundlagen
und
Unzialis-Aufbaukurs
 
Die Capitalis war die Schrift der Römer und bildet die Grundlage unseres Alphabets. Wir kennen sie von Stein-Inschriften aus der Zeit. In vereinfachter Form benutzen wir sie im Alltag als Druckbuchstaben. Der erhabene Charakter dieser Schrift wirkt bis heute. In diesem Kurs werden die Grundlagen dieser Schrift gelehrt. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Materialliste: Bandzugfeder 2 mm, Tinte oder Tusche, Farbe nach Belieben. Kariertes Kanzlei-Papier.
 
Dieser Unzialis-Kurs richtet sich an Kalligrafie-Interessierte, die die Grundlagen dieser Schrift schon erlernt haben. Hier wird es nicht um die technische Seite des Aufbaus der einzelnen Buchstaben  gehen, sondern wie man die einmal erlernten Formen variieren und verzieren kann; außerdem werden Ansätze der Textgestaltung besprochen.
Deshalb sind Grundlagen der Unzialis für diesen Kurs erforderlich.
Materialliste: Bandzugfedern, Tinte oder Tusche, Farbe nach Belieben. Kariertes Kanzlei-Papier und unliniertes (Zeichen-)Papier, DIN A 4 reicht.
 
Diese beiden Tageskurse können unabhängig voneinander gebucht werden; beide Schriften lassen sich aber auch gut miteinander kombinieren.
 

Leitung:         Dipl.–des.Thomas Hoyer AGD, Kalligraph u. Type-Designer aus Aachen

Zeit:                Samstag,3. November, 10.00 -17.00 Uhr
                        Sonntag, 4. November, 9.00 -17.00 Uhr
                        Die tägliche Kurszeit beträgt sechs Stunden.

Ort:                 Kloster St. Elisabeth, Haus Maria De Mattias

Kurskosten:   CHF 95.00 pro Kurstage, CHF 160.00 für beide Kurstage
                        Unterkunft und Verpflegung können zuzüglich gebucht werden.

Einzelprogramm mit ausführlicher Beschreibung erhältlich.
Anmeldung erforderlich bis zum 20. August, max.12 Teilnehmende

 

© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 259694   -   Letzte Aktualisierung: 22. Mai 2018