Angebote



Chorprojekt

 

 
Eingeladen sind all jene, welche Lust und Freude haben, mit ihrer persönlichen Stimme und ihrem
Gesang gemeinsam mit anderen in einem Chor einen Gottesdienst am 2. Adventssonntag
stimmungsvoll mitzugestalten.
 
Unseren persönlichen Möglichkeiten entsprechend werden wir sowohl vertraute als auch weniger
bekannte Adventslieder als Chorsatz oder als Gemeindegesang auswählen, sie für uns einrichten 
und musizieren.

Neben der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes wird das Chorprojekt in der vorgängigen
Matinee eine Auswahl der Lieder den Teilnehmenden vorstellen und mit ihnen einsingen. Dabei
wird auch jeweils auf die Entstehungsgeschichte der Lieder und ihre theologische Aussage
eingegangen.
 

Leitung: Karl Marxer, Chorleiter und Musiker
 
Zeit: Sonntag, 05. Dezember
09.30 Uhr Matinee
11.00 Uhr Gottesdienst

Proben:
Dienstag, 16., 23. und 30. November, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr
Samstag, 04. Dezember, 15.00 bis 16.30 Uhr
                                                                              

Ort: Kloster St. Elisabeth, Medienraum und Kapelle
Kosten: Es werden keine Kursgebühren erhoben. Anmeldung erforderlich!

Schutzmassnahme: Da es bei den Chorproben und im Gottesdienst nicht möglich ist, den
geltenden Abstand einzuhalten, ist 3G verpflichtend.

 





Kalligraphie - NEUES DATUM!

Zeichnerisches Schreiben 
 
Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, Schrift zu gestalten: Entweder man schreibt die Buchstaben, oder man zeichnet sie. Beim Schreiben definiert man den Buchstaben über die Fläche, die durch die Strickstärke des benutzten Werkzeugs entsteht, beim Zeichnen definiert man ihn durch den Umriss.

Zum Zeichnen braucht man keine klassischen Kalligraphie-Werkzeuge. Jedes Alltags-Schreibgerät ist dafür geeignet, selbst ein Kugelschreiber. In der Anwendung eröffnet diese Technick die Möglichkeit, auch spontan, oder wenn man unterwegs ist, gestalterisch tätig zu werden.
Diese Schrift hat Thomas Hoyer auf Basis der klassischen Humanistischen Kursive der Rennaissance 2014 entwickelt.
Vorkenntnisse in dieser Schrift sind nützlich, aber nicht nötig. Für alle die das Sherri Kiesel-ABC schon kennen und das schwungvolle Arbeiten lieben, ist es die ideale Ergänzung, um auch Worte oder einen Text schreiben zu können.

Nach den Grundübungen werden Variationen und auch freiere Formen gezeigt für alle, die expressiver arbeiten wollen. Ausserdem gibt es Anregungen, mit verschiedenen Werkzeugen zu experimentieren.



Leitung:         Dipl.–des.Thomas Hoyer AGD, Kalligraph u. Type-Designer aus Aachen

Zeit:                Samstag, 30. Oktober, 10.00 -17.00 Uhr
                        Sonntag, 31. Oktober, 9.00 -17.00 Uhr
                        Die tägliche Kurszeit beträgt sechs Stunden.

Ort:                 Kloster St. Elisabeth, Haus Maria De Mattias

Kurskosten:   CHF 160.00 für beide Kurstage.
                        

Einzelprogramm mit ausführlicher Beschreibung erhältlich.
Es hat noch freie Plätze.


© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 660367   -   Letzte Aktualisierung: 28. September 2021