Exerzitien



Ein jegliches hat seine Stunde... vom Leben mit Gegensätzen
 
Der alte Weisheitstext des Predigers (Koh 3) weiß es: Es gibt für alles eine Zeit... schweigen und reden, geboren
werden und sterben, lachen und weinen, tanzen und klagen. In der benediktinischen Tradition finden wir "beten
und arbeiten", bei Dietrich Bonhoeffer "Widerstand und Ergebung".  Manchmal ist es schwierig, das zu leben -
wir hätten es lieber eindeutig, wüssten gerne, woran wir sind. Und doch: Auch Jesus war bei den Menschen - und
zog sich wieder in die Einsamkeit zurück. Es scheint, als ob gelingendes Leben das eine und das andere braucht.
Aber wie kann man erkennen, was gerade "dran" ist? Und wie entscheide ich mich für das Leben?
 
In diesen Tagen wollen wir miteinander verschiedene Gegensatzpaare aus christlicher Sicht durchbuchstabieren
wie z.B. Chaos und Ordnung, Nähe und Distanz, Gebet und Tun - und dabei das "wunderbare 'und' "
(Richard Rohr) entdecken... als Hilfe zum Leben und zum Glauben. Und ein wenig darüber nachdenken, wie
man "gute Entscheidungen" treffen kann...

 
Leitung: Andrea Schwarz
 
Zeit: Sonntag, 1. Oktober (16.30 Uhr) bis Samstag, 7. Oktober 2016 (10.00 Uhr)
 
Ort: Kloster St. Elisabeth
 
Kurskosten: Richtpreis CHF 120.- bis CHF 165.-  (exkl. Pension)
Einzelprogramm erhältlich
 
 

 

© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 154208   -   Letzte Aktualisierung: 20. Juni 2017