Deutschsprachige Region



 Im Jahre 1908 kamen die Schwestern von Bosnien nach Vorarlberg zurück und gründeten später die deutschsprachige Region, die heute ihren Sitz in Schaan, Fürstentum Liechtenstein, hat. Die Region zählt zurzeit 33 Schwestern, die im zwei grösseren, drei kleineren Gemeinschaften und einem Einzelposten im deutschsprachigen Raum leben.

Zwanzig Jahre - von 1995 bis 2015 lebte und arbeitete eine Gemeinschaft in Westsibirien.
 
Die Leitung der Region ist den vier Schwestern
anvertraut, die am Wahlregionaltag 2016 von allen
Schwestern gewählt wurden.

(v.l.)
Sr. Elisabeth Müller, Rätin und Sekretärin
Sr. Judith Kuman, Regionalleiterin
Sr. Bärbl Aichele, Rätin
Sr. Agnes Ramsauer, Ökonomin.

Einige unserer Gemeinschaften sind „Europa im kleinen“, da wir aus sechs Nationen (A, CH, D, FL, Kroatien und Slowenien) stammen, alle aber Deutsch sprechen. Mit unseren vielfältigen Diensten versuchen wir, auf die Not der Menschen zu antworten ihrer göttlichen Würde entsprechend. Uns ist bewusst, dass in jedem Menschen die Sehnsucht nach Gott pulsiert.

Auf diesem Hintergrund entstand auch unser Leitsatz, an dem sich unser Leben und unser Dienst orientieren:

frei geworden durch Christi Blut,
ganz  Menschen unserer Zeit,
versuchen wir,
uns als frohe Gemeinschaft in Gott
zu verankern,
um dienend die Mitmenschen
die frohmachende Liebe Christi
erleben zu lassen.
 
In unseren Gemeinschaften versuchen wir Orte zu schaffen, wo Schenken und Empfangen, Geben und Nehmen
möglich sind, wo wir mit dem Leben wieder neu und versöhnt ins Gleichgewicht kommen und unsere
Verschiedenheiten in Freude und Einfachheit ins Leben integrieren.
Durch Visionen, die wir uns schenken lassen, lernen wir
aus der Vergangenheit, das Heute zu leben und die
Zukunft immer wieder neu zu gestalten.

Denn unsere Spiritualität des Blutes Christi ist eine
Spiritualität der Liebe, der Versöhnung, der Erlösung
und des Erlöstseins.

Sie fordert uns heraus in die Tiefe zu wachsen, auf die
inneren Impulse zu hören, auf die Zeichen der Zeit zu
achten, sie zu reflektieren und miteinander neue
Antworten zu finden - in versöhnter Vielfalt.


© Kloster St. Elisabeth, Duxgass 55, 9494 Schaan - Telefon 00423 239 64 44
Anzahl Besucher: 154214   -   Letzte Aktualisierung: 20. Juni 2017